How can we help?

Tempoquelle und Tap-Tempo

Das Tempo der FX-Einheit verfügt über zwei Modi, automatisch und manuell.

mceclip0.png

Der automatische Tempomodus erfordert, dass der Track auf dem Deck/Kanal, der der FX-Einheit zugewiesen wurde, über BPM-Informationen verfügt. BPM-Informationen können den meisten Tracks mit dem Track-Analyzer hinzugefügt werden.

mceclip1.png

Mit dem manuellen Tempomodus können Sie das Tempo eintappen. Um den manuellen Modus zu ändern, klicken Sie einfach auf “TAP”, bis bestimmte BPM festgelegt sind. Tappen Sie die Taste bei jedem Beat, um die BPM zu berechnen. Nachdem Sie den ersten Beat getappt haben, können Sie mit doppelter oder halber Geschwindigkeit, Start bei jedem Bar usw. tappen. Der Bereich wird durch die ersten beiden Taps festgelegt, danach können Sie zu irgendeinem stetigen Rhythmus wechseln, bei dem Sie sich wohl fühlen - Viertelnoten, halbe Noten, ganze Noten usw.

HINWEIS: Um zum AUTO-Modus zurückzukehren, klicken und halten Sie die Schaltfläche manuelle BPM eine Sekunde lang gedrückt, oder klicken Sie auf die “X”-Schaltfläche neben der Tempoanzeige.